Katholische Kindertageseinrichtungen Hochsauerland-Waldeck gGmbh
Kath. Familienzentrum Brilon
Headerimage Hochsauerland-Waldeck
Headerimage Hochsauerland-Waldeck

Kath. Familienzentrum Brilon

Die drei katholischen Kindertageseinrichtungen 

St. Maria

St. Petrus und Andreas

St. Elisabeth

bilden im Verbund das katholische Familienzentrum.

Für alle Familien der Stadt Brilon bieten wir Beratungs-und Unterstützungsangebote an.

2008 erhielten wir nach der Prüfung 

durch das vom Land NRW beauftragte Institut  "PädQuis"

das Gütesiegel "Familienzentrum NRW"  mit "sehr guter Qualität". 

Im Rahmen der Re-Zertifizierung wurde dem Familienzentrum im Herbst 2012 das Gütesiegel vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW für weitere vier Jahre verliehen.  

Im Jahr 2016 wurden wir zum zweiten Mal erfolgreich Re-Zertifiziert.

 

In den drei Einrichtungen werden in 10 Gruppen von rund 45 pädagogischen Fachkräften etwa 220 Kinder im Alter von 0-6 Jahren betreut. 

Hier geht's zum Familienzentrum NRW

Familienzentrum NRW

Kath. Familienzentrum erneut erfolgreich re-zertifiziert 23.6.2020

Katholische Familienzentrum Brilon erfolgreich re- zertifiziert

Die drei katholischen Kitas St. Elisabeth, St. Maria und St. Petrus und Andreas haben das Re- Zertifizierungsverfahren für das Gütesiegel „Familienzentrum NRW“ erfolgreich absolviert.

Dabei wurden die Leistungsbereiche Beratung und Unterstützung von Kindern und Familien, Familienbildung und Erziehungspartnerschaft, Kindertagespflege und Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie die Strukturbereiche Sozialraumbezug, Kooperation und Organisation, Kommunikation und Leistungsentwicklung und Selbstevaluation vom Zertifizierungsinstitut pädquis in den Blick genommen.

In den 3 katholischen Einrichtungen in Trägerschaft der Katholischen Kindertageseinrichtungen Hochsauerland Waldeck gem. GmbH werden in 10 Kitagruppen rund 210 Kinder im Alter von 0-6 Jahren betreut.

Nach der Erstzertifizierung im Jahr 2008 hatten nun erstmals die Leitungen Manuela Elias (St. Elisabeth), Silvia Hesse (St. Petrus und Andreas) und Petra Niggemann (St. Maria) die Qualitätsprozesse des Familienzentrums gemeinsam bearbeitet und evaluiert.